sd main logo

Über SimDif

Menü

Einfache, unterschiedliche Ethik

Der "User First" -Ansatz

Ein Teil der Ethik von Simple Different, dem Unternehmen hinter SimDif, besteht darin, seine Benutzer beim Erstellen von Websites anzuleiten. SimDif soll Nutzer dazu ermutigen, Inhalte zu erstellen und zu organisieren, die ihre Leser sehen möchten. Dies ist auch die beste Möglichkeit, eine Website für Google zu strukturieren.

SimDif ist nicht als Produkt konzipiert, das Menschen kaufen würden, bevor sie die Gelegenheit hätten, es zu verstehen.

Geschäft und Ethik, ein seltsames Paar?

Es kommt darauf an, welches zuerst platziert wird. Wenn beim Erstellen eines Onlinedienstes der Gewinn an erster Stelle steht, hat dies häufig stereotype Auswirkungen, da die gesamte Benutzererfahrung darauf ausgelegt ist, Menschen zum Bezahlen zu bewegen.

Ein bekanntes Beispiel ist die Verwendung von Cookies durch soziale Netzwerke und E-Commerce-Websites. Diese Dienste wurden ursprünglich entwickelt, um Informationen über ihre Benutzer zu sammeln, sie zu profilieren und ihr Online-Verhalten auszuspionieren. Das Geschäftsmodell von Facebook basiert beispielsweise auf dem Weiterverkauf ihrer Ergebnisse an Marketingunternehmen und Werbetreibende.

Heutzutage müssen Unternehmen aufgrund der europäischen Vorschriften einen Button auf ihrer Website installieren, damit der Benutzer diese Cookies akzeptiert, wenn er auf der Website ankommt. Wir wissen aber auch, dass die meisten Menschen den Zweck dieser Cookies oder das, was sie akzeptieren, nicht verstehen, wenn sie auf diese Schaltfläche klicken.

Service vor Gewinn stellen

Ein Onlinedienst, der einen User-First-Ansatz priorisiert, ist häufig nicht mit den Erwartungen von Risikokapitalgebern vereinbar.

Die Internetbranche wird häufig durch den Erfolg von Diensten dargestellt, der auf der Fähigkeit beruhen, das mangelnde Wissen ihrer Anwender auszunutzen, und sehr selten auf der öffentlichen Anerkennung ihrer Nützlichkeit.

Die Alternative besteht. Bei der Erstellung eines neuen Dienstes kann die grundlegende Absicht darin bestehen, die Benutzer und die Qualität ihrer Erfahrung zu fördern.

Dienste, die Anwender als respektvoll, hilfreich und nützlich erkennen, werden zunehmend zu soliden Unternehmen. Auf diese Weise können Wirtschaft und Ethik gut zusammenarbeiten.

Wenn man Ethik vor Geschäft stellt, gibt es eine solide und für beide Seiten vorteilhafte Alternative

Services können unterstützend gestaltet werden und dem Kunden einen Mehrwert bieten. Es geht darum, Vertrauen aufzubauen und eine kontinuierliche Zusammenarbeit zu fördern. Man kann gute Werkzeuge erstellen, ohne gierig die Informationen seiner Benutzer zu sammeln und weiterzugeben. Eine gute Vorgehensweise besteht beispielsweise darin, die persönlichen Daten der Kunden zu löschen, wenn sie sich entscheiden, den Dienst nicht mehr zu nutzen.

Das Speichern der Daten möglichst vieler Benutzer wurde leider zu einer Unternehmenskultur. Es ist nicht nur die Basis für die nächste E-Mail-Spam-Kampagne, sondern auch das, wonach "Hacker" aktiv suchen. Wenn es darum geht, Kunden willkommen zu heißen, ihr Lerntempo zu respektieren und ihre persönlichen Daten zu schützen, merkt man schnell, dass gute Absichten nicht immer ausreichen.

Der Aufbau eines nützlichen Dienstes, der seine Nutzer respektiert, beginnt mit der Art und Weise, wie er entworfen und geschrieben wurde.

Viele Website-Ersteller sind darauf ausgelegt, Umsatz und Margen zu maximieren

Wie eine "Profit First" -Strategie für zukünftige Website-Designer giftig wird.

Die meisten vereinfachten Website-Builder-Dienste sind so eingerichtet, dass sie schnell die Idee verkaufen, was die meisten Leute für eine gute Website halten.

Sie drängen Anfänger, die noch nicht die Möglichkeit haben, zu verstehen, was eine Website ist, so früh wie möglich zu bezahlen.

In der Regel verwenden marketingorientierte Website-Ersteller eine Reihe von Tricks, die leider zur Norm wurden:

• Sie lassen Benutzer zunächst eine vorgefertigte Website-Vorlage auswählen.

Dies wird ohne Rücksicht auf die Organisation des Inhaltes, oder die Bedürfnisse und Erwartungen des zukünftigen Lesers vorgeschlagen. Auch wenn diese Eigenschaften die wesentlichen Eigenschaften einer guten Website beinhalten. Ironischerweise erlauben die bekanntesten Website-Ersteller nicht einmal, die Vorlage zu ändern, und den Inhalt zu behalten: Man muss die gesamte Website neu erstellen.

• Sie laden Benutzer ein, ihre ersten Entscheidungen zu treffen, indem Sie sich auf die Auswahl eines großen und schönen Header-Bildes konzentrieren.

Diese große Fotografie ist beeindruckend. Dieses Bild wird jedoch höchstwahrscheinlich durch ein weniger perfektes Bild ersetzt, das besser an das Thema der Website angepasst ist. Ein Thema, für das vielleicht zunächst kein so großes Foto benötigt wird?

• Sie lassen Benutzer im Glauben, dass die Qualität ihrer Website von den erwerbbaren Add-Ons abhängt.

Der Drang, etwas zu verkaufen, verringert hier erneut die Chance, die Bedeutung der Qualität des Inhalts und seiner Organisation für Google und die Besucher der Website zu demonstrieren.

• Sie lassen Benutzer denken, dass der sofortige Kauf ihres eigenen Domainnamens lebensnotwendig ist.  

Anstatt ihnen Zeit zum Nachdenken und die richtige Anleitung zu geben. Die Auswahl des richtigen Namens dauert in der Regel einige Zeit.

• Wenn sie ihren Benutzern vorschlagen, dass es bei SEO nur um eine Liste von Schlüsselwörtern in den Metadaten geht,

anstatt die Realität der Website-Optimierung zu betonen. Die Verwendung einer Seite pro Thema und die Auswahl des richtigen Titels für jede Seite ist beispielsweise viel wichtiger als die Keyword-Tags.

Dies sind nur die klassischsten Beispiele. Du siehst bereits, dass diese Dienste nicht dazu gedacht sind, zu helfen, sondern in erster Linie zu verkaufen. Einige sehen darin möglicherweise einen Vertrauensbruch ihrer Benutzer.

Aus diesem Grund wurde SimDif entwickelt, um eine alternative Lösung anzubieten. SimDif wurde entwickelt, um der Herausforderung gerecht zu werden, Unternehmer, Studenten und Verbände bei der Erstellung ihrer eigenen Website zu unterstützen.

Aber was ist SimDif eigentlich?

Eine einzigartige Website-Erstellungs-App

SimDif ist einer der wenigen Website-Builder, der mit den selben Funktionen, voll funktionsfähig auf einem Mobiltelefon, Computer und Tablet ist. Dies ermöglicht dir ein einfaches Wechseln von einem Gerät zum anderen, um deine Website zu bearbeiten und zu veröffentlichen.

SimDif 2 ist eine App zum Erstellen gesamter Websites von einem Telefon aus, ohne technische Kenntnisse.

Erstelle eine Website, indem du Seiten und Blöcke, und dann Inhalte einfügst. Blöcke machen Seiten, Seiten machen Websites.

Für wen ist das?

SimDif ist für alle gedacht, die problemlos eine Website erstellen möchten. Die Mehrheit der Benutzer sind heute Kleinunternehmer, Lehrer, Schüler, Gemeinden und Vereine, Unternehmer und Menschen, die Dienstleistungen verkaufen.

Warum wurde es geschaffen?

Simple Different hat SimDif 2 entwickelt , um den Anforderungen der Website-Erstellung von Menschen auf der ganzen Welt gerecht zu werden. Um Anwendern dabei zu helfen, ihre Präsenz im Web auszubauen und eine Plattform für die Verwaltung ihrer Website zu haben.

Dieser Service ist bereits in 13 Sprachen verfügbar und wurde für die Übersetzung konzipiert. Dank BabelDif (einem neben SimDif 2 entwickelten Übersetzungstool) können die App und ihre Handbücher von ihren eigenen Benutzern in viele verschiedene Sprachen übersetzt werden. Ziel ist es, möglichst viele Sprachen und Kulturen zu unterstützen, insbesondere solche, die im Internet unterrepräsentiert sind .

Wie viel kostet es?

Es gibt eine kostenlose Version und zum ersten Mal weltweit einen fairen PPP-Indexpreis für die Smart- und Pro-Versionen. Dieser Index heißt FairDif und ermöglicht die Berechnung des richtigen Preises für jedes Land.

Das Hosting und die Ratgeber sind für alle Website-Varianten kostenlos.

Hier kannst du mehr über die Besonderheiten und Preise der einzelnen Versionen für deinen Ort herausfinden.

Ein Projekt mit echtem Sozialen Einfluss

Die Zukunft liegt in der Hand

Das Smartphone hat das Internet revolutioniert. Die Anzahl der verbundenen Benutzer hat sich in den letzten 3 Jahren verdoppelt. 2 Milliarden NEUE Internetnutzer auf der ganzen Welt haben das Web entdeckt, und ebenso viele Menschen werden dies in den kommenden Jahren tun.

Eine kostenlose Website-Builder-App, die in den meisten Sprachen von jedem mobilen Gerät aus funktioniert, ist ein wichtiges Empowerment-Tool.

SimDif 2 - Eine spürbare Wirkung in 5 entscheidenden Bereichen: